0 71 91 - 6 86 03 info@hackenschuh.de
  • Aktuelles, Veranstaltungen und Wissenswertes von Hackenschuh

    Aktuelles, Veranstaltungen und Wissenswertes von Hackenschuh

Hackenschuh aktuell:

Backnang 19.09.2017: Beim „Business Network International“ in Backnang informierten wir in unserem Vortrag über den vielseitigen Werkstoff Kork ...

+++ Backnang - 19.09.2017:

Was man alles aus Kork machen kann und wo Kork überall eingesetzt werden kann, demonstrierten wir bei unserer Präsentation zur Veranstaltung in Backnang.

Besonderen Eindruck hinterließ die Tatsache, dass Kork extrem hitzeunempfindlich ist und sich nicht nur brandschutztechnisch sehr gut als Dämmstoff eignet. Trotz großer Hitzeeinwirkung von mehreren hundert Grad war das Brandverhalten im Gegensatz zu Styropor deutlich geringer.

Der Tenor der Veranstaltung baute auf die verschiedenen Einsatzbereiche des Rohstoffs Kork auf.

Ein Auszug der verschiedenen Einsatzorte im Überblick:

  • Orthopäden: Herstellung von Schuheinlagen aus Presskork.
  • Musikstudios und Proberäume - als (dekorative) Schalldämmung an Wand und Decke
  • Nasa - Daemmung von Raumkapseln beim Eintritt in die Erdatmosphäre.
  • Physiotherapeuten und Masseure: Faszienrollen und Faszienbälle
  • Yoga Studios: Yoga Blocks
  • Krankenhäuser: Korkplatten für Schnellschnitte bei Operationen
  • Medizin Zulieferer: Korkröhrchen für einen griffigen Halt und angenehme Temperatur am Finger
  • Fahrradhersteller: Griffe aus Kork, die Erschütterungen reduzieren
  • Sondereinsatzkräfte: Schulung von Spezialeinheiten (Explosionen)
  • Filmteams: Korken und Korkmehl für explodierende Fahrzeuge
  • Theater: Korkschrot zur Simulation von Sand auf der Bühne
  • Automobilindustrie: Isolation von Temperaturempfindlichen Bereichen - oder auch Innenausstattungen.
  • Architekten die Restaurants für Vegetarier/Veganer entwerfen: Korkstoffe
  • Gipser: EKB-Isolierkork im Wärmedämmverbundsystem
  • Raumausstatter/Bodenleger: EKB-Korkparkett
  • Logopäden: Korken für Sprachübungen
  • Schul- und Kindergartenausstatter: EKB-Rollenkork für Pinnwände
  • Werkzeughersteller: Kork als Schleifklötze oder Schleifmittel
  • Ölindustrie: Kork als Dichtung für Pipelines
  • Händler von Hobby- und Bastelbedarf: EKB-Presskorkplatten…
  • Laborbedarf: Korkringe für Rundkolben
  • Geopathologen: EKB-Presskorkplatten zum Abschirmen von Erdstrahlen
  • Sportindustrie: Griffe an Nordic-Walking Stöcken
  • Freizeit: Bälle für Tischfußball
  • ...

Alle Freunde von Kork begrüßen wir recht herzlich auch in unserem Fachmarkt in Backnang
Besuchen Sie unsere Ausstellungsräume und lassen sich professionell, individuell und kompetent beraten. Neben Qualität in Sachen Kork – sind wir Ihr Ansprechpartner, wenn es um den neuen Fußbodenbelag aus Kork, Parkett, Laminat, Linoleum- oder Designboden geht.

Wir freuen uns auf Sie!

Bildquelle: Tilo Schmid
Bildquelle: Tilo Schmid
Bildquelle: Tilo Schmid
Bildquelle: Tilo Schmid

Straßen erzählen Geschichten in Backnang – Wir sind dabei!

Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen; Autorin Ute Baumann

Backnang 28. + 29.01.2017 „Bau – Energie – Umwelt Messe 2017“ in Backnang – Wir waren dabei!

Backnang - Am letzen Januar-Wochenende fanden Sie die Firma – Eugen Hackenschuh e. K. – Korkspezialist und Elektromobilitäts-Vorreiter – als Aussteller vor Ort bei der „Bau – Energie – Umwelt Messe 2017“ in Backnang.

Das steigende Interesse an Naturböden, durften wir am eigenen Leibe erfahren. Wir freuten uns an beiden Messetagen eine Vielzahl an interessierten Besuchern an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Große Begeisterung haben die aktuellen Korkböden mit digital bedruckter Oberfläche bei den Besuchern hervorgerufen. Die großzügigen Formate und die detailgetreue Wiedergabe der Holz- und Steinoptiken konnten klar überzeugen.

Auch die brandaktuellen Steinfliesen zum Klicken in verschiedenen Holzdekoren fanden Großes Interesse.

Fazit: Wir schauen zurück auf eine erfolgreiche Messe und bedanken uns bei allen Besuchern, die unsere Leidenschaft zu Naturböden teilen und sich so zahlreich an unserem Stand eingefunden haben.

Übrigens: Die Eugen Hackenschuh e. K. war der einzige Aussteller, der sowohl den Messestand als auch das beratende Personal ausschließlich mit Elektromobilität zur und von der Messe gebracht hat. So geht Elektromobilität!

Alle Freunde von Naturböden und Elektromobilität, begrüßen wir recht herzlich auch in unserem Fachmarkt in Backnang. Besuchen Sie unsere Ausstellungsräume und lassen sich professionell, individuell und kompetent beraten. Neben Qualität in Sachen Kork – sind wir Ihr Ansprechpartner, wenn es um den neuen Fußbodenbelag aus Kork, Parkett, Laminat, Linoleum- oder Designboden geht.

Wir freuen uns auf Sie!



10.+11.09.2016 - Schnellladesäule in Backnang erfolgreich eingeweiht: Eugen Hackenschuh bietet ab sofort modernste Lademöglichkeiten mit bis zu 50kW

Backnang  - Eugen Hackenschuh e. K. konnte zur Einweihung viele Interessierte begrüßen. Öffentliche Ladesäulen mit vergleichbarer Leistungsfähigkeit gibt es derzeit nur eine Handvoll in Baden-Württemberg - 15 Minuten Strom "tanken" reichen für ca. 100 Kilometer.

Backnangs Oberbürgermeister Dr. Nopper hat sich bereits als Erster ein Bild von der Errungenschaft gemacht, kam jedoch nicht mit seinem Hybrid-Auto sondern zu Fuß. Auch das Elektroauto der Stadtwerke Backnang war schon auf einen Ladevorgang zu Gast.

In der Murrmetropole können Besucher und Durchreisende ab sofort komfortabel an einer von drei Lademöglichkeiten in der Gaildorfer Straße 21 mit bis zu 50kW (DC) ihr Elektromobil aufladen. Angeboten wird ausschließlich Naturstrom, der zu 100% aus regenerativen Quellen gewonnen wird. Somit ist die Mobilität nicht nur sehr leise sondern auch zu 100% CO2 neutral. Der Ladevorgang kann ganz bequem mit Hilfe eines farbigen Touchscreens gestartet und beendet werden.

Moderne Fahrzeuge können an dieser leistungsfähigen Tankstelle innerhalb von etwa 15 Minuten zu 80% geladen werden. Bis zu drei Fahrzeugen können zeitgleich mit Combined Charging System (CCS) oder einem Typ-2-Stecker geladen werden. Das Angebot steht rund um die Uhr zur Verfügung und wird über thenewmotion abgerechnet. In naher Zukunft wird auch die Abrechnung über Kredit- und EC-Karten möglich sein. Vergleichbare, öffentlich zugängliche Ladesäulen gibt es wieder an der A8 bei der Raststätte Gruibingen und im Norden an der A6 bei Satteldorf.

Um das Thema Elektromobilität komplett abzubilden gab es bei der Eröffnung auch einen BMW i8, einen BMW i3, einen E Golf, ein elektrischer Citroen Berlingo sowie eine Renault Zoe zu sehen. Die Firmeneigenen E-Bikes der Firma Hackenschuh standen zur Probefahrt zur Verfügung.

E-Fahrzeuge stoßen kein CO2 aus und sind nahezu geräuschlos. Elektromobilität ist daher eine gute Ergänzung zu dem umweltfreundlichen Sortiment an Naturbodenbelägen und Korkprodukten der Firma Hackenschuh. Schonung der natürlichen Ressourcen ist für das Unternehmen seit jeher ein wichtiges Thema. Das große Umwelt- und Innovationsthema Elektromobilität wird bereits seit Ende 2014 mit zwei firmeneigenen Elektrofahrzeugen umgesetzt.

Während sich die Eltern über zukunftsweisende Mobilität informiert haben, fanden Kinder (und auch Erwachsene) Kurzweil beim Kinderschminken.